Fox River

Erlebe den Alltag in einem Gefängnis - Ein FSK 18 Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Date, Time & Weather
Mo Nov 16, 2009 1:02 pm von Dr. Elliot Reid
Uhrzeit: 12:00 bis 18:00 Uhr
Tag: Montag
Monat: November
Wetter: ca. 4° - 7°, die Sonne scheint, leichter Wind.


Kommentare: 0
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 33 Benutzern am Fr Aug 17, 2018 5:28 pm

Teilen | 
 

 Marc Brandon

Nach unten 
AutorNachricht
Marc Brandon

avatar

Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 28
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Marc Brandon   So Nov 29, 2009 9:38 pm

»»ALLGEMEINE ANGABEN

Nachname
Brandon

Vorname
Marc

Rufname
Marc

Alter
24

Geburtstag und Geburtsjahr
25.05.1985

Geburtsort
Crescent Beach, Florida

Wohnort
Marc wohnte bis zur seiner Verhaftung in einer herunter gekommenen Wohnung in Las Vegas, Nevada.

Beruf
Er war Barkeeper in einer angesagten Disco.

Familie
Vater: Glenn Brandon, 50 Jahre und Bootsbauer
Mutter: Sophie Brandon, 47 Jahre und Hausfrau
Bruder: Alex Brandon, 27 Jahre und Bootsbauer

Status
Single



»»PERSÖNLICHE ANGABEN

Aussehen
Marc ist nicht besonders groß, er misst daher nur 1,75 m. Seine Statur ist eher schlank. Er hat aber gut ausgeprägte Muskeln, da er einige Jahre ein Fitnessstudio besucht hatte. Marcs Haare sind aschblond mit leichten bräunlichen Strähnen. Seine Haare trägt er gerne verwuschelt, aber sie sind nie länger als bis zum Kinn. Seine Augenfarbe ist mehr Grau als Blau, sie erinnern an einem wolkenverhangenen Himmel. Marc hat eine sehr schmale Gesichtsform und mit stark ausgeprägten kantigen Zügen. Auffällig bei Marc ist sein Drachentattoo, welches er seinem linken Oberarm hat , aber Piercings trägt er keine.

Charakter
Marc ist eher ein schüchterner Typ. Er verhält sich sehr unauffällig. Wenn er aber in Situationen kommt, wo er keine Kontrolle mehr darüber hat, rastet er sehr schnell aus und kann sich schwer kontrollieren. Durch seine schüchterne Art, wirkt er auf Frauen sehr interessant. Und mit seinem charmanten Lächeln kann er sie sehr schnell verführen. Wenn sie sich aber weigern etwas zu tun, was er möchte, wird er aggressiv und reagiert mit körperlicher Gewalt, um das zu bekommen, was er möchte. Solange man in seiner Gegenwart nichts Unüberlegtes tut, ist er immer sehr freundlich und zuvorkommend.


Vorlieben
- schlanke Frauen
- Alkohol
- Partys
- Zigaretten
- Tattoos

Abneigungen
- starke und unabhängige Frauen
- Koffeingetränke
- harte Drogen
- Phobie gegen enge Räume
- seine Familie

Stärken
- hilfsbereit
- er kann lügen, ohne dass man es merkt
- seine Wirkung auf Frauen
- sein Verstand
- freundliches Auftreten

Schwächen
- schlanke und zierliche Frauen
- seine Reizbarkeit
- für ihn nicht kontrollierbare Situationen
- Gewalttätigkeit bei Kontrollverlust
- seine Ausstrahlung


Lebenslauf
Marc Brandon wurde in der Kleinstadt Crescent Beach, Florida als zweiter Sohn der Familie geboren. Die Familie wohnte in einem kleinen Haus. Marc musste sich sein Zimmer seinem größeren Bruder Alex teilen. Seine Eltern waren sehr warm, daher bekam Marc immer die schon getragenen Anziehsachen seines Bruders. Der Vater war sehr streng, er erlaubte keine Ungehorsamkeit. Marc musste immer dem Folge leisten, was seine Eltern verlangten. Glenn Brandon hatte alles immer unter Kontrolle, daher kommt auch der Kontrollzwang von Marc. Wenn er etwas getan hatte, was nicht im Sinne seiner Vaters war, wurde er mit dem Gürtel bestraft, was sehr oft vorkam. Marc ging wie sein älterer Bruder in dem kleinen Örtchen auf die Schule. Seinem Vater war es nicht so wichtig, wie seine Noten waren, da es für ihn fest stand, das Marc später auch mal Bootsbauer werden würde. Aber das Marc dies nicht wollte, wurde nicht akzeptiert. Er hatte als Jugendlicher nicht viele Freunde, da er in seiner Freizeit immer seinem Vater helfen musste. Da er keine Zeit zum Lernen hatte, schaffte er es auf kein College. Was ihn sehr mitnahm, da er so aus der Kleinstadt hinaus gekommen wäre. Da er aber auf keinen Fall dort bleiben wollte, haute er, im Alter von 18 Jahre von zu Hause ab. Marc wollte in eine große Stadt, nur weit weg von zu Hause, daher trampte er nach New York City. Da er kein Geld und keine Ausbildung hatte, suchte er sich einen Job in einer Diskothek. Er konnte auch bei seinem Chef in der Wohnung unterkommen, bis er etwas eigenes gefunden hatte. Da Marc laut seinem Chef genau der Typ Man war, der die Frauen anspricht, stellte er ihn sofort ein. Dieses konnte sich Marc nicht vorstellen, denn in der Kleinstadt wo er gelebt hatte, hatte sich nie eine Frau für ihn interessiert. So fing er in der Diskothek als Barkeeper an zu arbeiten. Schnell merkte er, dass ihm die Arbeit sehr viel Spaß machte, weil er immer von sehr vielen hübschen Frauen angesprochen wurde. Marc bekam sehr viele Angebote von diesen Frauen, der er nur zu gerne annahm. Als eines Tages eine sehr junge Frau ihn ansprach, kam er mit ihr sofort ins Gespräch und verließ mit ihr zusammen nach Dienstschluss die Disco. Doch als sie ihn doch abwies, konnte sich Marc nicht mehr kontrollieren. Er vergewaltigte die Frau und schlug sie danach zusammen. Dies war seine erste Vergewaltigung gewesen und es hatte ihm sogar gefallen. Er konnte so seine Macht ausüben, das früher nie der Fall gewesen war. Da diese Frau sich sein Gesicht einprägt hatte, musste Marc die Stadt verlassen. Er kündigte seinen Job und zog in die Stadt Miami. Als Marc in Miami ankam, musste er sich wieder ein neues Leben aufbauen, dies fiel ihm aber auch hier leicht, da er bei fremden Leuten durch seine freundliche Art sehr gut ankam. Auch hier fand er einen Job in einer Diskothek, wo er viele Frauen kennen lernte. Nach und nach kam er auch hier mit Frauen ins Gespräch. Doch einer glich der anderen, da er auch hier viele Abfuhren bekam und wieder vergewaltigte er diese Frauen um sie danach zusammen zu schlagen. Ab diesem Zeitpunkt passte er besser auf, er verfolgte sie nach seiner Schicht und überfiel sie vor deren Haustüre. Auch trug er jetzt immer eine Skimütze über seinem Gesicht, so dass sie ihn nicht mehr erkennen konnten. All diese Frauen konnten immer nur dieselbe Angaben machen: Ein Mann mit einem auffälligen Drachentattoo am linken Oberarm. Nach zwei Jahren wollte Marc wieder was anderes sehen und so zog er aus Miami weg. Er musste vorsichtiger sein, denn er hatte schon viele Frauen vergewaltigt. Er hatte Angst dass man ihn auf die Schliche kommen würde. Marc zog nach Las Vegas, weil es dort sehr viele Diskotheken gab, mit noch mehr hübschen Frauen. Auch hier hatte er mal wieder keine Probleme einen guten Job als Barkeeper in einem angesagten Club zu finden. Dort konnte er noch besser seinen Zwang nachgehen, Frauen zu unterwerfen und zu vergewaltigen. Hier wurden mindestens weitere 10 Frauen sein Opfer. In seiner Wohnung hatte er sogar einen Kalender hängen, wo er jedes Mal ein Kreuz machte, wenn sich eine Frau ihn unfreiwillig unterwarf. Eines Abends sah er wieder eine sehr hübsche Frau in dem Club. Er unterhielt sich mit ihr. Marc schien ihr sehr zu gefallen. An diesem Abend trug er ein ärmelloses Shirt. Als Marc sie zu seinem Kaffee nach seiner Schicht einlud, schlug sie es aus. Da war für ihn klar, dass diese Frau sein nächstes Opfer sein würde. Auch diese Frau verfolgte er, wie sie nach Hause lief und überfiel sie vor ihrer Haustür. Er drängte sie in ihre Wohnung. Seine Skimütze hatte er auch wieder auf, also dacht er, dass ihm auch diesmal nicht passieren konnte. Marc vergewaltigte sie und schlug sie auch wieder zusammen, so wie er es jedes Mal tat. Danach ging er mit einem befriedigten Gefühl nach Hause und legte sich hin. Leider hatte Marc nicht bedacht, dass diese Frau ihn erkannte. Sie sagte bei der Polizei aus, wer er war. Und so wurde er mitten am Tag von der Polizei aus seinem Bett gerissen und verhaftet. Durch sein auffälliges Tattoo, konnten sie ihm auch alle anderen Vergewaltigungen nachweisen.

Warum in Haft??
Marc wurde zu 3mal lebenslänglich verurteilt, wegen 25facher Vergewaltigung, an 25 verschiedenen Frauen mit anschließender schwerer Körperverletzung.

Job in Fox River
--------------

Schreibprobe
Marc lag ins einem Bett und dachte über sein Leben nach. Wieso ausgerechnet er? Was hatte er seinen Eltern angetan, dass sie so zu ihm waren? Plötzlich wurde er aus seinen Gedanken gerissen, denn es klopfte jemand an seiner Zimmertüre. „Herein!“, brummte er. Langsam öffnete sich die Türe und er sah, dass sein Bruder Alex hereinkam. „Was willst du?“, fragte Marc. „Sei nicht gleich so schnippisch. Ich soll dir nur ausrichten, dass das Essen fertig ist. Sonst nichts.“, gab Alex beleidigt zurück. Marc nickte nur mit dem Kopf. Ihm war es egal, wie er mit seinem Bruder sprach. Alex war und blieb der Liebling seiner Eltern. Marc hatte von ihm erfahren, dass er für seine Eltern nur ein Ausrutscher war. Sie wollten ihn gar nicht haben. Mit diesen Gedanken, machte er sich auf den Weg zur Küche. Als er dort ankam, saßen sein Vater, seine Mutter und sein Bruder schon am Tisch. Er nahm Platz und nahm sich ein Stück Brot. Schon die zweite Woche gab es Kartoffelsuppe. „Wann wird denn eigentlich mal was anderes aufgetischt? Ich kann diesen Fraß langsam nicht mehr sehen!“, brach Marc die Stille. Drei verwunderte Augenpaare trafen auf ihn. „Sei nicht so vorlaut! Sei froh, dass du überhaupt etwas auf den Tisch stehen hast!“ Sein Vater wurde wütend. Aber das kannte Marc zu gut. Bei jedem Abendessen, bekam Marc eine Ohrfeige. Genauso, war es diesen Abend auch.



»»ORGANISATORISCHE ANGABEN

Avatarperson
Tom Felton

Zweitcharaktere
------------------


Steckbriefabgabe?

nein

Charakterweitergabe?
nein

Setweitergabe?
nein

Dein Alter
19

Codewörter
editedt by J.C.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Johnny Clain
Admin
avatar

Anmeldedatum : 01.11.09

BeitragThema: Re: Marc Brandon   So Nov 29, 2009 10:23 pm

WoB
sehr schöner Stecki, ab zu den Steckis... kannst anfangen mit posten!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Marc Brandon
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Brandon Sanderson - The Way of Kings
» Marc Elsberg - BLACKOUT: Morgen ist es zu spät
» Brandon Sanderson - Mistborn-Trilogie
» Mark Haddon - Supergute Tage
» Aufbau Motivsammlung Malerei

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fox River :: Die Charaktere :: Insassen-
Gehe zu: