Fox River

Erlebe den Alltag in einem Gefängnis - Ein FSK 18 Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Date, Time & Weather
Mo Nov 16, 2009 1:02 pm von Dr. Elliot Reid
Uhrzeit: 12:00 bis 18:00 Uhr
Tag: Montag
Monat: November
Wetter: ca. 4° - 7°, die Sonne scheint, leichter Wind.


Kommentare: 0
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 17 Benutzern am Di Jan 06, 2015 10:35 pm

Teilen | 
 

 Duschbereich

Nach unten 
AutorNachricht
Timothy Clark
Admin
avatar

Anmeldedatum : 24.10.09

BeitragThema: Duschbereich   Mo Jan 04, 2010 2:52 pm


Quelle:http://www.roethenbach.ch/uk-6.jpg

_________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://prison.forumieren.com
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Duschbereich   Mo Jan 04, 2010 9:40 pm

pp~Umkleide

Cam sah sich kurz um, viele Duschen waren schon belegt und er suchte sich eine aus, die in der Ecke war, die daneben war noch frei. Es waren die einizigen beiden Duschen die noch frei waren. Sein Handtuch legte er auf der Bank ab, wo auch schon andere Handtücher lagen und ging zur Dusche.
Sein Blick war die ganze Zeit zu Boden gerichtet.
Er konnte die bohrenden Blicke der anderen Häftlinge deutlich spüren und er fühlte sich schlecht in seiner Haut. Cam drückte den Knopf und warmes Wasser prasselte auf ihn hinab. Irgendwie genoss er das warme Wasser, nach der ganzen Aufregung heute tat es richtig gut das warme Wasser seinen Körper langfleisen zu spüren. Kurz schloss er die Augen stütze sich mit einem Arm an der Wand ab und wurde allmählich ruhiger.
Ruhig Cam... tief durchatmen.... das wird schon... hey, 4 Wochen dann hast du es eh hinter dir... dann brauchst du dir wegen sowas keine Sorgen mehr machen.... sie es positiv! dachte er sich sarkastisch und legte leicht den Kopf in den Nacken um das Wasser zu geniesen.
Er versuchte die Blicke der anderen einfach zu ignoriren. Man sah Cam an das er deutlich ruhiger und gelassener wurde, das warme Wasser tat ihm sichtlich gut.


Zuletzt von Cameron Stone am Di Jan 05, 2010 1:07 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bardo Kennet

avatar

Anmeldedatum : 03.01.10

BeitragThema: Re: Duschbereich   Mo Jan 04, 2010 9:57 pm

pp: Umkleide

Bardo war seinem Zellengenossen langsam und gemütlich gefolgt. Wie ein Löwe, der seine Beute eh bereits in die Ecke getrieben hatte. Und Ecke konnte man hier wohl wörtlich nehmen, denn Cam suchte sich wirklich die aller letzte Dusche in der letzten Ecke des Duschraumes aus. War gut, hier sahen kaum die Wärter hin. Konnte er sich also benehmen wie er es wollte. Der Insasse legte sein Handtuch ab, schnappte sich Duschgel und ein Shampoo und ging zu seinem neuen Kumpel herüber. „Wasser… eine Wunderlaune der Natur, hm?“ Zwischen ihnen schien er ja der einzige zu sein, der fähig war Konversation zu machen. Machte aber auch nichts, denn Bardo hörte sich selbst sehr gerne reden. Er mochte seine Stimme und er mochte es, wie er andere behandelte. Am liebsten würde er sich selbst dabei filmen, sich die Filmchen dann immer wieder reinziehen und sich stundenlang daran aufgeilen.
Im Moment konnte er sich aber auch an einem anderen Anblick aufgeilen und zwar dem von einem nackten, neben ihm stehenden, nassen Cameron. Manchmal beglückwünschte er sich wirklich selbst, dass er in einem Männergefängnis hockte. Draußen bekam nur selten solche Anblicke… obwohl hier auch einige Typen waren, die er lieber nicht hätte nackt gesehen. Die sollten mal alle hübsch zum Chirurgen gehen. „Ich weiß gar nicht weswegen du dich so geziert hast. Du hast doch was worauf du Stolz sein kannst.“ Lachend sah er an ihm herab und drehte dann den Wasserhahn seiner Duschbrause auf. Das kühle Nass rann seinen Körper herunter und ließ ihn genießend aufstöhnen. „Und danach ein paar Bettspielchen und ich bin der glücklichste Mann hier.“ Seine Hand fuhr über sein eigenes Tattoo auf der Brust hinweg. Ob Rettungsschimmer wohl darauf hören würden? Seine Augen wanderten immer wieder zu ihm herüber, musterten ihn, fuhren ihn rauf und runter. Kurz sah er über seine Schulter hinweg. Er schien etwas zu planen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Duschbereich   Mo Jan 04, 2010 10:14 pm

Cameron sah nicht auf als er Bardo neben sich hörte. Es war ihm klar gewesen dass er neben ihm duschen würde, war ja die einzige noch freie Dusche hier. Cameron versuchte einfach nur das Wasser zu geniesen. Er hörte zu was Bardo erzählte, doch er antwortete nicht darauf. Mit seiner Hand furh er sich einmal durch die Haare und entspannte sich weiter. Das Wasser tat ihm wirklich gut.
Als Bardo meinte das Cam etwas hätte worauf er stolz sein würde lisnte er kurz zu ihm. "Wärst du ne Frau würde ich wohl 'danke' sagen, aber so?" er wusste dass es sich nicht lohnen würde gegen Bardo zu stellen. Er versuchte einfach zu ignorieren was alles in der Zelle passieren könnte. Doch als Bardo die 'Bettsüiele" ansprach spannte Cam sich wieder an. Na ganz klasse.... diese Nacht wird sicher ein Horror.... dachte er sich nur. Er hätte Bardo ja was an den Kopf geworfen, doch er erinnerte sich daran dass es für Cam besser wäre wenn Bardo gute Laune hatte. Auch wenn Cam in 4 Wochen eh hingerichtet wurde, er hing noch an seinem Leben und daher wollte er Bardo nicht verärgern, und ihn reizen.
Cam sah zu der kleinen Ablage wo normalerweise Duschbad und Schampoo stehen würde, doch bei ihm stand nix.
"Hä?" Cam sah etwas verwirrt aus, und er sah kurz zur Ablage von Bardo. Dann fiel ihm ein das er in der Eile und Aufregung sein Duschbad in der Umkleide hat liegen lassen. "Na ganz toll..." sagte er dann eher zu sich.
Er rang mit sich, er könnte Bardo fragen, doch dieser würde sicher eine Gegenleistung verlangen. Man sah wie Cam zwischen dem Duschbad und Bardo hin und her sah. Er könnte es sich einfach nehmen, doch dann würde Bardo sicher sauer werden und das wäre schlecht für Cam. Er schluckte hart, denn er wusste jetzt schon das es ein fehlker sein würde.
"Baba?" fragte er und sah ihn von unten herauf an. "Ich äh..." er wusste nicht wie er es sagen sollte. einfach geradeaus, los sag es einfach, er wird dich nicht killen...höchstens als Matratze benutzen...ist ja so viel besser... "Kann ich was vom Duschbad haben, bitte? Hab meines in der Umkleide vergessen." sagte er dann kleinlaut und sah Baba an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bardo Kennet

avatar

Anmeldedatum : 03.01.10

BeitragThema: Re: Duschbereich   Mo Jan 04, 2010 10:31 pm

Zumindest schien man ihm zuzuhören, dass war ja schon einmal etwas. Aber man konnte nur hoffen, dass Cam im Bett ein wenig aufregender war. Na ja, selbst wenn nicht, war es ihm egal. Sein Vorgänger war wirklich eine Kratzbürste gewesen, hatte sich gewehrt, das Plappermaul. Viel gebracht hatte es am Ende aber nicht. Und hey, der da hatte nur noch vier Wochen. Baba würde versuchen die so angenehm wie möglich zu machen. Und darin konnte er sehr gut sein, wenn man ihn ließ und sich darauf einließ. Da verlangte er wohl wirklich sehr viel von Cameron ab. „So solltest du auch ‚Danke’ sagen. Immerhin war es ein Kompliment, da kann es doch egal sein, ob es von einem Weibstück kommt oder von einer Schwuchtel.“ Er selbst wäre vor Stolz geplatzt, egal von wem so ein Kompliment kam. Und wenn es ein sprechender Papagei war, der sonst von nichts eine Ahnung hatte. Besser, als wenn jemand ankam und die Männlichkeit in Frage stellte. Hatte es auch schon gegeben.
Kurz sah er zu seinem Duschgel und dann zur leeren Ablage von seinem Nachbarn. Das war aber auch schade… schade für ihn, aber nicht für Bardo. So hatte er doch mal wieder eine Gelegenheit, die er am Schopfe packen konnte. „Mein Duschbad?“ Nachdenklich musterte er ihn, als würde er dessen Körper nicht schon in und auswendig kennen. „Ich habe eine Idee.“ Und die würde ihm da missfallen, Baba hingegen sehr gefallen. Er könnte echt vor Freude in die Luft springen. Aber er hatte keine Lust nachher auf diesem nassen Boden auszurutschen. „Ich gebe es dir, aber ich weiß ja, wie schwer es ist, bei einem selbst an den Rücken zu kommen. Den Part übernehme ich dann für dich. Hm, was meinst du?“ Er schwenkte die Flasche hin und her.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Duschbereich   Mo Jan 04, 2010 11:16 pm

Cam sah Baba an "Danke." raunzte er ihm mehr oder weniger freundlich entgegen als er meinte er solle Danke sagen. Cam hatte schon verstanden das er es sich mit Bardo nicht verscherzen sollte. er lebte schlieslich mit ihm auf engsten Raum. Natürlich würde Bardo ihm das Duschbad nicht umsonst geben, das wusste Cam, doch das was Bardo da wollte klang noch relativ harmlos.
Cam sah zu dem Duschbad und dann zu Bardo. Cam schluckte hart, er wusste dass es besser wäre Bardo bei Laune zu halten, sonst würde es ihm schlecht ergehen. Unmerklich nickte Cam und man konnte sehen dass ihm das garnicht passte.
Mit einer Handbewegung riss er Bardo das Duschgel aus der Hand und fing an sich einzuseifen. Er konnte die bohrenden Blick von Bardo auf seinem ganzen Körper spüren und sie waren unangenehm, sehr unangenehm. Er versuchte nicht an das zu denken was ihn erwartete wenn er mit Bardo alleine in der Zelle war. Er wusch sich von Kopf bis Fuß, natürlich lies er den Rücken aus. Cam war gelenkig, er wäre auch selbt an seinen Rücken gekommen,. doch diesen Part hatte er Bardo 'versprochen' als Gegenleistung für das Duschbad.
Cam lies sich nochmal das Wasser über den Körper fliesen und wusch sich die Seife ab. Sein Blick war zu Boden gerichtet und er wusste das Bardo darauf heiß war seinen Part zu erfüllen. Jede Faser in seinemKörper schrie einfach wegzulaufen, doch Cam wusste dass dies ein Fehler wäre.
Cam linste zu Bardo und sah ihn an. "Bitte, dein Part..." sagte er leise und drehte ihm leicht dne Rücken zu. Ob das ein Fehler war wusste er nicht, er wollte die Sache einfach nur schnell hinter sich bringen, dann in die Umkleide und weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bardo Kennet

avatar

Anmeldedatum : 03.01.10

BeitragThema: Re: Duschbereich   Mo Jan 04, 2010 11:31 pm

Die Zeit in der Cam seinen Körper wusch nutzte Baba ebenfalls. Er wusch sich seine Haare und auch seinen Körper. Dabei linste er immer mal wieder zu seinem Zellenpartner. Das konnte er beim besten Willen nicht lassen. Na ja, da mussten auch schon andere vor ihm durch, er sollte sich also nicht vorkommen, als wäre er der einzige aufs Gottes Erden, der Bardo interessierte. Wahrscheinlich würde er auch Lex aus der Zelle gegenüber verspeisen, wenn er mal die Gelegenheit dazu hätte. War ja auch ein niedlicher Kauz.
Das Grinsen von Bardo wurde immer breiter und war wohl kaum mehr zu übertreffen, als er nun mit seinem Part an der Reihe war. Mit einem Fingerzeig ordnete er an, Cam solle sich umdrehen, damit er auch seinen Dienst erfüllen konnte. Dann tat er sich etwas von dem Gel auf die Hand, betrachtete gar nicht schüchtern das Hinterteil des anderen und begann dann bei dessen Schultern. Und wie sollte es auch anders sein, ließ er sich dabei wirklich viel Zeit und ließ es sich auch nicht nehmen wirklich sehr nah an Cameron heran zu treten, so das dieser sich schon mal an den heißen Atem im Nacken gewöhnen konnte. Seine Hände wanderten langsam den Rücken herab und ja er genoss es. „Wie wollen wir das hier denn bezeichnen, als Vorspiel?“ Er lachte leise, denn dann konnte er das ja nachher getrost weglassen. Der Dunkelhaarige konnte es wirklich nicht lassen und ließ seine Hände auch über den Allerwertesten des anderen wandern. „Knackig.“, kommentierte er dabei und schien soweit fertig mit seiner Arbeit. Aber… er schloss seine Arme nun ganz um Cameron herum und drehte das Wasser wieder auf, so dass es über sie beide rann. Danach ließ er endgültig von ihm ab. „Oh, es war mir ein wahres Vergnügen.“ War es wirklich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Duschbereich   Mo Jan 04, 2010 11:52 pm

Für Cam schienen die Sekunden wie Stunden zu vergehen, er wollte einfach nur weg. Er versuchte ruhig zu atmen. Leicht zuckte er zusammen als er die Hand von Bardo auf seinen Schultern spürte. Das Bardo sich viel Zeit lies lies Cam sich nur mehr anspannen. Er schloss die Augen und lies es einfach über sich ergehen. Den Kommentar, wie Bardo das nun nennen will, überging Cam einfach. Nenn es wie du willst... Baba... ist mir wurscht! Zu gerne hätte er ihm das an den Kopf gehaun, doch er biss sich auf die Lippen und schluckte dne Kommentar runter.
Er spürte den Atem von Baba auf seiner Haut und eine Gänsehaut bildete sich auf seiner Haut. Ruhig Cam...gleich hast du es überstanden! Natürlich hatte er im Hinterkopf dass er mit Bardo gleich allein in der Zelle sein würde. Ihm war zum heulen zumute, och er wusste dass das jetzt sehr schlecht wäre wenn ihm hier auch nur eine Träne übers Gesicht laufen würde, daher schluckte er die Tränen und lies Bardo einfach machen.
Cam zuckte zusammen als er die Hand von Bardo auf seinem Po spürte und sein Körper spannte sich noch mehr an. Sein Herz schlug wieder schneller und drohte zu zerspirngen.
Er hatte gehopfft Bardo wäre fertig und würde ihn in Ruhe lassen, doch dann legte dieser beide Arme um Cam und Cam konnte den Körper von Bardo deutlich spüren. Cam wollte schreien, doch der Schrei bleib ihm im Halse stecken. Seine Augen waren weit aufgerissen vor Schrekc und sein Körper zitterte. Er wusste dass es nichts bringen würde wenn er sich wehren würde, er war Bardo unterlegen, das wusste er inzwischen.
Als Bardo entlich von ihm ablies, lief Cam schnell los, packte sich sein Handtuch und verschwand in der Umkleide. In Rekordzeit hatte er sich wieder angezogen und rannte förmlich zurück in den Zellenbereich.

tbc~Zellenbereich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bardo Kennet

avatar

Anmeldedatum : 03.01.10

BeitragThema: Re: Duschbereich   Di Jan 05, 2010 12:03 am

Bardo konnte es wirklich nicht verstehen, dass Cam das alles so zu wider war. So schlimm war es doch wirklich nicht und zur Not konnte er sich immer noch vorstellen, er wäre eine Frau. Auch wenn das bei einigen anderen Aktivitäten wohl schwer werden dürfte. Oh ja. Ein perverses Grinsen legte sich auf seine Lippen, während er sich fertig machte, als Cameron schon längst geflüchtet war. Ja, anders konnte man es ja gar nicht beschreiben. Der war davon gerannt wie ein feiger Hase, der vor einem Bluthund floh. Niedlich, wenn man es mal so richtig betrachtete. Aber die beiden würden schon noch gut miteinander auskommen. Obwohl es ihm am Ende ja eh nur um sich selbst und die Befriedigung seiner Bedürfnisse ging. War bisher in jeder Beziehung zu einem menschlichen Wesen gewesen. Es ging um ihn! Außer bei ihm und seiner Schwester. Die beiden waren gleichwertig, doch das war etwas anderes und gehörte hier nicht hin.
Bardo stellte das Wasser ab, trocknete sich ab und ging sich dann wieder ankleiden. Er ließ sich Zeit, wie bei so vielem im Leben und wurde mal wieder von den Wachhündchen angepflaumt er solle sich verdammt noch mal beeilen. Man musste das Leben einfach etwas gemütlicher angehen. Nicht immer so im Stress, das war total ungesund. Aber auf ihn hörte ja niemand. Als er fertig war, ging auch er zurück zum Zellenblock.

Tbc: Zellenbereich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bardo Kennet

avatar

Anmeldedatum : 03.01.10

BeitragThema: Re: Duschbereich   Sa Jan 09, 2010 10:13 pm

pp: Kantine für Zellblock A

Auf halbem Wege führte ihn dann sein Weg zu den Duschen. Die Wärter würden dann sicher auch bald in der Kantine rumposaunen, dass man Duschen durfte. Dann lag es an Johnny ob er kam oder lieber noch abwartete bis Morgen und den Entzug so richtig wirken ließ. Ihm war beides recht. Erst ging es zu den Umkleiden, wo er sich entkleidete und dann nur mit einem Handtuch um die Hüften zu den Duschen ging.
Noch war nicht besonders viel los, die meisten aßen ja auch noch. Es war angenehm ruhig und so konnte er sich entspannen. Er drehte das Wasser auf, was nur langsam warm wurde und ließ es über seinen Körper fließen. Seine Augen hielt er geschlossenen und ging einmal all das durch, was er seit gestern erlebt hatte. Ein zufriedenes Lächeln legte sich auf seine Lippen und er stand sicher noch eine ganze Weile einfach nur so da, ehe er sich begann die Haare zu waschen. Zwischendurch linste er zu gut aussehenden Insassen herüber und ließ sich einfach mal richtig gehen. Und dies schweigend, ohne Kommentare fallen zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Johnny Clain
Admin
avatar

Anmeldedatum : 01.11.09

BeitragThema: Re: Duschbereich   Sa Jan 09, 2010 10:37 pm

pp~Kantine

Als J.C. zu dem Umkleiden kam war kaum was los, nur zwei oder drei andere Insassen waren hier. Er konnte sich denken das Bardo auch hier war. Er suchte sich einen Spint und zog sich recht rasch um. Mit dem Handtuch um der Hüfte ging er in den Duschbereich. Sofort erblickte er Bardo und sein Körper spannte sich leicht an.
Auch wenn J.C. selbst auf Männer stand, er kam sich komisch vor sich quasie für Drogen zu verkaufen. Doch er hatte den deal nunmal abgeschlossen und nun würde er die Sache auch durchziehen, denn er brauchte das Zeug und da war ihm egal wie er daran kommen würde. Da J.C. nur rumstand und Bardo beoabchtete wurde er von einem Wärter angestubst er solle doch hier nicht so rumstehen. "Jaja..." maulte J.C. nur, legte das Handtuch beiseite, und ging zur Dusche die neben Bardo war.
Er sagte nichts sondern drehte einfach das Wasser auf. Er wollte Bardo überlassen was er nun machen würde, er selbst würde nicht den ersten schrit machen, da war er sich sicher. Kurz ging sein Blick an Bardo vorbei zum Wachabenden, der die beiden mehr oder weniger ignorierte, warscheinlich war es ihm egal was sie hiertreiben solange es keinen Ärger gab.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bardo Kennet

avatar

Anmeldedatum : 03.01.10

BeitragThema: Re: Duschbereich   Sa Jan 09, 2010 10:44 pm

Bardo war eigentlich fertig mit duschen, aber er wartete noch auf Johnny. Außerdem tat die warme Dusche am Morgen wirklich sehr gut. Seine Muskeln entspannten sich und er konnte sich etwas Zeit nehmen zum Träumen. Träumen von der Welt, von welcher nun getrennt war. Träumen von der Freiheit, die er hier drinnen nicht mehr hatte und niemals mehr haben würde. Aber dann ging neben ihm die Brause an und er wandte seinen Kopf herum. Johnny stand da und kam wirklich wie gerufen. Ein Grinsen legte sich auf seine Lippen. „Als Schwuchtel weißt du sicherlich wie du einen Kerl gut mit dem Mund beglücken kannst, hm?“, fragte er und sah ihn an. Außerdem sollte er sein freches Mundwerk von vorhin mal für wichtigere Dinge benutzen… und vor Bardo auf den Knien herumrutschen, was ihn sich wieder mächtig fühlen lassen konnte.
Sein Blick verlief sich kurzzeitig bei dem Wärter, welcher schien, als würde er gleich einschlafen. Tja, auch für die Angestellten war das frühe Aufstehen nicht gerade ein Zuckerschlecken. Ihm kam das gerade richtig, denn so wurde alles hier ignoriert und er konnte sich benehmen wie er wollte. Nur musste er dabei leise sein und nicht wie gestern Abend in der Zelle. Wo war Cameron eigentlich? War der jetzt vor Hunger in der Zelle verreckt oder schmollte der immer noch? Egal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Johnny Clain
Admin
avatar

Anmeldedatum : 01.11.09

BeitragThema: Re: Duschbereich   Sa Jan 09, 2010 11:00 pm

Bardo schien irgendwie zu träumen und die Ankuft von J.C. erst bemerkt zu haben als dieser das Wasser aufgedreht hatte. Als er J.C. ansprach drehte er sich zu Bardo und sah ihn an. Igrnoeir das "Schwuchtel einfach J.C...tief durchatmen... "Sicherlich weis ich das." meinte er nurnund ahnte worauf das hinauslaufen sollte.
Sein Blick ging kurz bei Bardo hinab in südlichere Richtung, dann wieder zu ihm rauf ins Gesicht. Auch wenn Bardo eigentlich J.C. Hintern haben wollte, zumindest hatte er das vorhin si gesagt, J.C. war wegen des Entzugs nicht gerade in der Stimmung für weitere Streiterein, ausserdem wollte er das hier so schnell wie möglich hinter sich bringen und dann sein Zeug bekommen.
Wieder ging sein Blick zum Wärter, der wirklich aussah als wenn er gleich einschlafen würde. Dieser Anblick entlockte J.C. ein leichtes lachen. "Schlafmütze." meinte er nur und sah dann wieder zu Bardo. Er sagte nichts und wollte wissen was nun passierte, ob er nun das tun sollte was er dachte das er es tun sollte oder ob Bardo doch eher ihn von hinten sehen wollte.
"Also was nun? Welche Variante?" fragte er dann und sah Bardo an. Er sprach etwas leiser, denn er wollte nicht das der Wärter, der sich inzwischen an die Wand gelehnt hatte, nicht doch wieder etwas wacher wurde. "Das was du vorhins eigentlich wolltest oder nun die neue Variante?" fragte er, verschrenkte die Arme und sah Bardo abwartend an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bardo Kennet

avatar

Anmeldedatum : 03.01.10

BeitragThema: Re: Duschbereich   Sa Jan 09, 2010 11:12 pm

Hey, Bardo durfte hier andere Leute als Schwuchtel bezeichnen oder sonstige Worte, die es noch für sie gab, denn er war ja selbst eine und bezeichnete sich auch so. Nur wenn er von sich sprach, klang er mit seinem Tonfall dabei weniger abfällig, als wenn er mit anderen Männern sprach. „Gut, ich hätte auch wirklich nichts anderes erwartet. Siehst mit deinen Lippen aus wie der perfekte Schwanzlutscher.“, lachte er dahin und ignorierte alles andere, was hier sonst so in der Dusche noch ablief.
Der Hüne sah einmal selbst an sich herab und grinste selbstbewusst. „Keine Sorge, wenn ihr auf Augenhöhe seid wird er sich sicherlich sehr freuen.“ Und dann standhaft werden. Sein Blick wanderte noch einmal zu dieser Schlafmütze und er war glücklich darüber, dann sah er sich den Körper von seinem neusten Kunden an. Mit dem was er sah war er wirklich sehr zufrieden. Was diese neue Variante des Geschäfts anging… Er war eben ein launischer Mann, der sich auch gerne mal um entschied von einem Moment auf den nächsten. „Deinen Arsch kann ich mir immer noch ein anderes Mal schnappen.“ Er wollte mal wieder Zeuge von einem ordentlichen Standgebläse werden.
Wehe der da war eine Enttäuschung. „Also knie nieder.“, lächelte er dreckig triumphierend wie ein König über sein Volk. „Und zeig Daddy was du drauf hast, sonst schnief ich den Shit alleine.“ Nein, würde er nicht tun. Aber man konnte es ja mal so in den Raum werfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Johnny Clain
Admin
avatar

Anmeldedatum : 01.11.09

BeitragThema: Re: Duschbereich   Sa Jan 09, 2010 11:28 pm

Den Kommentar überging er einfach, er wollte sich jetzt nicht streiten, nicht hier. Auch den Kommentar dass Bardo sich den Hintern von J.C. wan anders schnappen würde überging er, er hoffte einfach dass es nie dazu kommen würde. Vielleicht würde er ja in den nächsten Tagen irgend eine Lösung für dieses Problem finden.
Wäre es das erstemal das J.C. so etwas tat dann wäre ihm sicher schlecht geworden, da es aber nicht das erste mal war nahm er es einfach so hin und kniete sich nieder, weobei er sich wie zum Ritterschlag kniete, also mit einem Fuß stehen blieb und nur mit einem Knie den Boden berüherte, eine Angewohnheit von ihm die er nie ablegen konnte.
J.C. atmete einmal tief durch bevor er die Männlichkleit von Bardo sanft in seine Hand. Kurz ging sein Blick nochmal zu Bardo rauf. "Genies es einfach." sprach er leicht verführerisch und begann, zum aufwärmen, Bardo mit der Zunge zu verwöhnen.
J.C. versuchte sich hierauf zu konzentrieren, und nicht auf den Stoff den er dann bekommen würde. Konzentrier dich, na los....mach schon....das ist nicht das erstemal..also los...
Er verwöhnte die Spitze mit der Zunge und umspielte diese, er wollte sich erstmal kurz aufwärmen und seine Gedanken auf das jetzige Geschehen konzentrieren, denn seine Gedanken schweiften immerwieder zu dem Stoff ab.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bardo Kennet

avatar

Anmeldedatum : 03.01.10

BeitragThema: Re: Duschbereich   Di Jan 12, 2010 9:44 pm

Der sollte bloß keine Lösung für ein solches ‚Problem’ finden, immerhin wollte Bardo noch etwas mehr Spaß mit diesem Jungchen haben. Vielleicht war er einfach viel zu unersättlich, aber damit hatte Gott oder wer auch immer beschenkt… wohl zum Leid der Gesellschaft. Weniger zum Leid seiner Gesellschaft war es, dass Johnny endlich vor ihm auf die Knie fiel oder zumindest vor ihm auf ein Knie. Ein großkotziges Grinsen ließ sich von seinen Lippen einfach nicht mehr verbannen, es hielt sich hartnäckig, als er runter zu seinem heutigen Spielgefährten blickte. Genießen würde er es und dies mit Sicherheit mehr als er. „Oh, das brauchst du mir nicht zu sagen, Hübscher.“, raunte er ihm lachend zu. „Aber wenn du es versaust kriegst du gar nichts.“, schob er noch nach, damit sich der Frischling auch ja anstrengte und nicht nur schnell hin machte, damit er seinen Shit bekam und sich irgendwo in einer Ecke zu dröhnen konnte, bis zum geht nicht mehr. Nein, das würde Bardo nicht zulassen, denn das hier war seine Spielwiese.
Sein Zungenspiel schien schon mal viel versprechend zu sein. Aber er hatte gelernt seine Erwartungen herunter zu schrauben, damit er nicht all zu schnell enttäuscht wurde. Seine Zunge wanderte über seine Lippen hinweg und er schloss für einen Moment seine Augen. Und das ihn das alles zunehmend erregte konnte er wohl kaum verstecken und Johnny wohl kaum ignorieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Johnny Clain
Admin
avatar

Anmeldedatum : 01.11.09

BeitragThema: Re: Duschbereich   Di Jan 12, 2010 10:57 pm

Den Kommenatr von wegen er solle es nicht versauen, überging er. Johnny versuchte einfach nicht an den Stoff zu denken und es ebenfalls etwas geniesen zu können, vielleicht hätte er ja auch seinen Spass an der ganzen Sache? So würde das ganze für ihn wenigstens etwas positives haben und nicht nur negatives.
Natürlich spürte J.C. das Bardo erregt wurde, doch er kannte das ja schon, daher hatte er es auch irgendwie erwartet. Mit seiner Zunge verwöhnte er Bardo weiter, und überlegte ob er die zweite Hand nich mit ins Spiel bringen sollte.
J.C. begann nun auch mehr Leidenschaft in die Sache mit einzubringen und es einfach nur zu geniesen. Indem er einfach ausblendete warum er das ganze hier veranstaltete konnte er es auch geniesen.
Langsam begann er nun auch seine Lippen und den gesammtem Mund mit einzubeziehen. Erst liebkoste er nur die Spitze mit den Lippen und wanderte dann allmählich an der Männlichkeit von Bardo entlang und brachte nun seinen Mund mit ins Spiel.
Ein wenig war auch J.C. erregt durch das was er hier tat, doch bei ihm sah man es nur durch ein leichtes Zittern und konnte es an der etwas schnelleren Atmung sehen. J.C. richtete seinen Rücken auf, so dass er aufrechter war und intensivierte das ganze, was Bardo deutlich spüren dürfte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bardo Kennet

avatar

Anmeldedatum : 03.01.10

BeitragThema: Re: Duschbereich   So Jan 17, 2010 4:39 pm

Bardo legte seinen Kopf in den Nacken und genoss all das einfach nur. Sein Körper sandte Glücksgefühle aus und in ihm machte sich langsam aber sicher eine Hitze breit. Er konnte deutlich spüren, dass er da keinen Anfänger vor sich knien hatte und zur Abwechslung war das auch mal sehr entspannend. Zu viele Frischlinge… Hetero-Frischlinge brachten es einfach nicht oder waren viel zu schüchtern. Und das war auf die Dauer dann auch durchaus sehr frustrierend. Ein perverses Grinsen legte sich auf seine Lippen und er fuhr Johnny mit seinen Händen fest durchs Haar und ließ diese dort auch ruhen. Immer wieder entfloh ihm ein Stöhnen, aber er war darauf bedacht es nicht zu übertreiben, denn der liebe Wärter musste dieses schöne Spiel ja nicht unterbrechen. Das wäre eine reine Schande.
Und ja, so etwas war ihm in der Vergangenheit schon das eine oder andere Mal passiert… leider. Diese prüden Kerle sollten einfach mal selbst ihre Hosen runterlassen und mitmischen, aber dazu ließen sie sich ja nicht herab, lieber prügelten sie auf einen mit Schlagstöcken ein, damit ihre sadistische Ader Befriedigung erlangte. Pff… nur damit sie sich später zu Hause einen darauf runter holen konnten. Aber er schob all das beiseite und ließ sich nur noch auf das hier und jetzt ein. Und als sich Johnny weiter aufrichtete und alles dadurch nur noch intensiver machte, stöhnte er wieder genüsslich auf, biss sich dann aber leicht auf die Unterlippe, um ein weiteres zu unterdrücken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Johnny Clain
Admin
avatar

Anmeldedatum : 01.11.09

BeitragThema: Re: Duschbereich   So Jan 17, 2010 7:31 pm

Kaum kerlich zuckte er zusammen als Bardo ihn nicht unsanft durch die Haare fuhr. Wollte er sie ihm ausreissen? J.C. bekam kurz das Gefühl als wenn es so wäre, lies sich aber nicht beirren sondern machte weiter. Immernoch verwöhnte er Bardo gekonnt, beinahe schon etwas routiniert mit dem Mund. Auch wenn es leise war, er konnte das Stöhnen von Bardo deutlich hören, was ihn innerlich schmunzeln lies, es war für ihn quasie eine Bestätigung dass er gut war.
Mit der zweiten Hand fing er an An Bardos Bein hochzuwandern, langsam. Man merkte das J.C. die Sache nun auch gemiessen konnte und dass er dadurch mehr Leidenschaft einbrachte.
Den Wärter, der da halbschlafend an der Tür stand hatte er völlig vergessen. Er hatte alles um sich herum vergessen und widmete sich voll und ganz dieser Sache hier. Das Stöhnen von Bardo spornte ihn an und auch ihm entfelcuhte ein leises Stöhnen, was aber unterging.
Immernoch verwöhnte er Bardo mit seinem Mund und seine Hand wanderte zu Barods Po und verweilte dort. Das Zittern von J.C. wurde etwas störker, doch er versuchte es zu unterdrücken und konzentriete sich weiter auf sein Tun.

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nachdem J.C. Bardo verwöhnt hatte war J.C. aufgestanden, hatte sich nochmal kurz geduscht und aus dem Duschraum gegangen. Schnell zog er sich um und ging zurück zu den Zellen.

tbc~Zellen

occ: da Bardo nicht gepostet hat poste ich J.C. mal raus

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Duschbereich   

Nach oben Nach unten
 
Duschbereich
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fox River :: Waschraum-
Gehe zu: