Fox River

Erlebe den Alltag in einem Gefängnis - Ein FSK 18 Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Date, Time & Weather
Mo Nov 16, 2009 1:02 pm von Dr. Elliot Reid
Uhrzeit: 12:00 bis 18:00 Uhr
Tag: Montag
Monat: November
Wetter: ca. 4° - 7°, die Sonne scheint, leichter Wind.


Kommentare: 0
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 17 Benutzern am Di Jan 06, 2015 10:35 pm

Teilen | 
 

 Umkleiederaum

Nach unten 
AutorNachricht
Timothy Clark
Admin
avatar

Anmeldedatum : 24.10.09

BeitragThema: Umkleiederaum   Mo Jan 04, 2010 2:55 pm


Quelle:http://www.koschny-buerosysteme.de/images/moebel/fullsize/garderoben.jpg

_________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://prison.forumieren.com
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Umkleiederaum   Mo Jan 04, 2010 7:56 pm

pp~Zellenbereich

Cam kam mit seinen Sachen hier an und suchte sich einen freien Spind. Er fand auch noch einen, ganz hinten in der Ecke. Irgendwie war er froh darüber, denn so war er nicht von allen Seiten von frmeden Männern umringt. Immernoch zitternd stand er mit seinen Sachen vor dem Spind und öffnete diesen. Ihm war schlecht geworden von der Vorstellung was hier alles passieren könnte, plötzlich sah er in jedem Mithäftlingen einen Perversling. Ruhig Cam...tief Luft holen.... Einige der Mithäftlinge waren schon unter der Dusche, andere zogen sich gerade um.
Jede Faser in seinem Körper sträubte sich dagegen sich hier zu entblättern und nur mit einem Handtuch bekleidet rum zu laufen. Er war zwar schon öftersn in Fitnesstudios gewesen und da musste er sich auch vor fremden Männern umziehen. Doch hier war es etwas anderes, immer wieder hallten die Worte von Baba in seinem Kopf nach pass auf deinen süßen Hintern auf, sonst wird der schnell mal gelocht... Cam musste gegen die aufkommende Übelkeit kämpfen.
Einer der Wärter sah das Cam nur dastand und nichts machte, ausser sich am Spind festzuhalten damit er nicht umkippte. "Los mach hinne!" raunzte der Wärter Cam an und schlug mit dem schlagstock an die Spinde. Cam war nun hellwach und sah den Wärter an. Er wusste was war zwecklos sich gegen die Wärter aufzulehnen.
Mechanisch begann er sich das Oberteil auszuziehen, der Wärter war zufrieden und ging weg, warscheinlich um einen anderen Häftling zu schikanieren.
Cam lies sich auf der Bank nieder und schloss die Augen, stütze seinen Kopf mit den Armen auf den Knien ab und versuchte erstmal zur Ruhe zu kommen, denn sein Körper zitterte immernoch wie Espenlaub.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bardo Kennet

avatar

Anmeldedatum : 03.01.10

BeitragThema: Re: Umkleiederaum   Mo Jan 04, 2010 8:39 pm

pp: Zellen | Mittlere Ebene

Ein Wärter hatte er die ganze Zeit im Nacken gehabt, während er zu den Waschräumen geführt wurde. Die schienen ihn wirklich nicht aus den Augen lassen zu wollen. Als wenn er hier irgendwo hinrennen könnte. Mittlerweile müssten sie ihn ja kennen. Na ja, er beschwerte sich nicht und wurde somit auch in Ruhe gelassen, als er bei den Umkleiden ankam. Kurz sah er sich um. Wo sah man schon so einen Haufen Männer, die sich auszogen? Leicht grinsend hatte er auch seinen Zellengenossen entdeckt, während er sein Oberteil ausgezogen hatte, der dort saß wie ein Schluck Wasser in der Kurve. Süffisant grinsend trat er an Cam heran, hatte sich neben diesem nieder gelassen und tätschelte dessen Köpfchen. „Du wirst dich schon dran gewöhnen. Am Anfang ist es vielleicht ekelig, aber irgendwann nicht mehr.“
Er nahm seine Hand wieder runter und blickte zu den Duschen. „Willst du denn nicht Duschen? Ich habe nicht gerade Lust auf einen vor Angst verschwitzten Zellenpartner.“ Ja, er dachte mal wieder nur an sich. Außerdem konnte er Cam beobachten, wenn dieser ganz nackt herumtänzelte. „Oh sag bloß du nimmst mir das kleine Techtelmechtel von eben übel?“ Bardo lachte auf und so wie er sprach schien es, als wäre alles, was eben geschehen war, nur ein kleiner Traum gewesen. Er fühlte sich gerade einfach überlegen. „Sei froh. Ich musste mich als Jugendlicher von drei Insassen ficken lassen.“ Und das war die kalte, nackte Wahrheit. Und die Wahrheit, die ihn von der Frauenwelt abgebracht hatte. Ja, er war ein komischer Kauz, aber genau das mochte er an sich selbst am meisten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Umkleiederaum   Mo Jan 04, 2010 8:52 pm

Cam rutschte fast das Herz in die Hose als er erst die Hand auf seinem Kopf spürte und dann die Stimme von Baba neben sich hörte. Wieder sah er ihn an wie ein Reh dass in den Gewehrlauf des Jägers blickte. Als baba meinte er würde sich dran gewöhnen schüttelte er nur den Kopf. "Ganz sicher nicht..." meinte er nur und schluckte hart. Er wollte sich nicht an sowas gewöhnen. Als Baba meinte dass ER keine Lust auf einen schwitzenden Zellenpartner hatte hob Cam leicht die Augenbraue. "Interessiert mich das?" fragte er dann und rutschte von Baba weg, doch da war die Bank dann schon zuende.
Als Baba das ansprach was in der Zelle passiert war schluckte Cam wieder und sein Körper spannte sich an. Wieder stieg Übelkeit in ihm hoch und er musste sich das Zittern unterdrücken, was nur dazu führte dass er nochmehr zitterte.
Als Bardo erzählte was ihm als Jugendlicher wiederfahren war lisnte Cam ihn an. Kurz keinmte so etwas wie Mitleid in ihm auf, doch es wurde gleich wieder erstickt, denn Cam wurde bewusste was alles passieren könnte wenn er wieder mit Baba in der Zelle war. Die Übelkeit stieg weiter in ihm hoch und er musste schon sehr stark gegen den Breichreiz ankämpfen.
Einer der Wärter passte es wohl nicht das Cam immernoch nicht ausgezogen und unter der Dusche war. "NA LOS; MACH HIN!" brüllte er Cam an und dieser erschrack so dass er fast von der Bank gerutscht wäre. Cam stand auf und stand vor dem Wärter. Dieser hatte die Hand am Schlagstock, Cam begkam noch mehr Angst.
Cam weis selbst nicht wieso, aber sein Blick gin zu Baba, irgendwie hoffte er das dieser im helfen würde. Der Wärter jedoch wollte nicht warten. "Muss ich nachhelfen?" raunzte dieser Cam an. Cam schüttelte nur den Kopf und begann, mit zittrigen Händen die Hose zu öffnen. Der Wärter stand immernoch vor Cam und wollte wohl warten bis dieser sich komplett entblättert hatte und unter der Dusche stand.
Cam sah, er weis selbst nicht wieso, zu Baba und in seinen Augen konnte man sehen dass er Baba regelrecht um Hilfe bat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bardo Kennet

avatar

Anmeldedatum : 03.01.10

BeitragThema: Re: Umkleiederaum   Mo Jan 04, 2010 9:19 pm

Ganz sicher nicht? Immer diese harten Worte von ihm. Das war ja wirklich schlimm… sollte man ihm austreiben. „Sei nur nicht so hart mit dir. Irgendwann gefällt es jedem, ich bin ein Profi.“ Ein wenig Arroganz musste ja auch mal sein. Und er durfte sich das ja wohl leisten. Eine Augenbraue ging beinahe überrascht in die Höhe. „Es sollte dich aber interessieren. Habe ich gute Laune, steht es auch besser um deine eigene Gesundheit.“ Das er immer so viele Erklärungen parat haben musste war wirklich schrecklich. Er sollte es einfach hinnehmen und sich damit abfinden. Zumindest fand Baba, dass es so einfach war… oder laufen konnte.
Mitleid brauchte er keines. Er hatte sich mit seinem Schicksal damals abgefunden und am Ende hatte es ihm auch nicht weiter geschadet. Nein, es hatte ihm eher geholfen sich weiter zu entwickeln… am meisten wohl im sexuellen Sinne. So wurde aus ihm kein verwirrter junger Teenie, der nicht wusste, was er wollte.
Hatte ihn eigentlich schon gewundert, wo die Wärter abgeblieben waren. Aber lange brauchte er dann ja nicht mehr zu warten. Bardo bemerkte den Blick des anderen und ignorierte diesen für einen Moment, da er erst einmal die Show genießen wollte, die der ungeduldige Wärter da veranstaltete. Aber dann erhob er sich und legte einen Arm um Cameron. „Sorry Boss. Der Kleine ist ein wenig schüchtern.“, meinte er grinsend. „Ich sorge schon dafür, dass er unter der Dusche verschwindet.“ Kurz zwinkerte er ihm zu. „Ist wohl in deinem Interesse, nicht Bardo?“, brummte der Wärter seinen Schlagstock schwingend. „Wehe ihr steht hier gleich immer noch!“ Er zeigte kurz mit dem Stock auf sie beide, bevor er wieder um die Ecke verschwand. Der Dunkelhaarige ließ seinen Arm von Cams Schultern sinken und musterte diesen. „Und jetzt zieh dich aus. Tust ja so, als hättest du noch nie unter einer Dusche gestanden.“ Er wandte sich von ihm ab und entledigte sich derweil weiter von seinen Klamotten. „Keine Sorge, ich pass schon auf, dass dir keiner außer mir zu nahe kommt.“ Der Insasse warf sich ein Handtuch über die linke Schulter und schien abwartend zu ihm zu blicken. „Na los. Man sollte es sich als Neuling mit den Wärtern nicht verscherzen, Killer.“ Ein gut gemeinter Rat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Umkleiederaum   Mo Jan 04, 2010 9:35 pm

Als Bardo zu ihm kam war er im ersten Moment froh darüber. Doch als er spürte wie Baba seinen Arm um ihn legte war Cam sich nicht mehr so sicher ob er sich freuen sollte. Er zitterte am ganzen Leib und der kommentar von Wärter trug auch nicht gerade zur Verbeserung von Cams Zustand bei. Er lies die Worte vom Wärter im Kopf nachallen st wohl in deinem Interesse, nicht Bardo?... natürlich Bardo will mich nackt sehen.... klar... na ganz prickelnd... Es war Cam total klar was Bardo bezweckte und er kam nicht drum herum.
Wenn er sich weiter quer stellte würde er von den Wärtern entweder einen mit dem Schlagstock bekommen oder unter die die Dusche gezwungen werden. Wenn er aber nun tat was Bardo wollte dann würde das sicher kein gutes Ende nehmen. In Gedanken versuchte er abzuwägen was schlkimmer für ihn war.
Als Baba meinte er würde auf ihn "aufpassen" sah er ihn an. Cam wusste nicht ob er das gut finden sollte oder nicht. "Du, auf mich aufpassen?" fragte er dann nach, doch er wusste was Baba damit meinte. "Soll ich mir ein Schild umhängen, wo drauf steht: Eigentum von Baba?" fragte er dann halb im Scherz.
Als Baba ihn Killer nannet wusste er nicht wie er das finden sollte. Er holte tief Luft und machte da weiter wo er aufgehört hatte. Er spürte jetzt schon die bohrenden Blick von Baba auf seiner Haut.
Allmählich entledigte er sich seiner Kleidung, wobei er Baba den Rücken zuwand. Ob das gut oder schlecht war wusste er nicht, doch er wollte sich nicht so sehr demütigen. Das Handtuch band er sich schnell um die Hüfte und lief an Baba vorbei in die Dusche.

tbc~Duschraum
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bardo Kennet

avatar

Anmeldedatum : 03.01.10

BeitragThema: Re: Umkleiederaum   Mo Jan 04, 2010 9:48 pm

Er sollte sich freuen, immerhin hätte er auch dasitzen und sich alles weiter reinziehen können, während er von Cam so einen Dackelblick zugeworfen bekam. Und was der Wärter da von sich gegeben hatte, hatte dem armen Burschen wohl nur noch mehr die Wahrheit vor Augen gehalten. Ja, er hatte vielleicht in dieser Beziehung den Kürzeren gezogen. Musste aber selbst so einem kleinen Killer mal geschehen. „Nicht einmal ein Danke für meine Hilfe?“ Baba sah ihn an. „Du undankbares Stück. Die Dankbarkeit muss ich dir wohl erst einflößen, hm?“ Wieder schwang eine gewisse Zweideutigkeit in seinen Worten mit. Und dies sehr deutlich.
Locker zuckte er mit den Schultern. Es war doch ein wirkliches nettes Angebot von ihm gewesen, oder etwa nicht? Da dachte man mal an seine Mitmenschen und dann so etwas. Frechheit! Aber er nahm es mal mit Humor. „Entweder ich oder einer von den haarigen Kerlen, die man kaum von einem Bären unterscheiden kann. Deine Entscheidung, Hübscher.“, erklärte er beinahe mit einer eiskalten Sachlichkeit eines Biolehrers. Amüsiert glucksend stieß er ihm in die Seite. „Da hat ja doch noch jemand Humor.“ Wunderbar, dann konnte es zwischen ihnen ja doch noch lustig werden. „Aber wir wollen mal nicht übertreiben. Ein Tattoo auf deinem Hintertürchen würde vollkommen ausreichen.“, neckte er sogleich den anderen. Und dieser zog sich dann doch tatsächlich endlich aus. Dafür hatte er echt einen Keks verdient oder mehrere. Und Bardo würde sie persönlich backen – hah! Als wenn er vom Backen auch nur die leiseste Ahnung hatte.
Den Anblick von Cameron genoss er sichtlich und ließ auch die einen oder anderen perversen Gedanken zu. Musste einfach sein. Cam könnte die auch nicht ausblenden, wenn hier nackte Blondinen durch den Raum tänzeln würden. Aber so schnell er entkleidet war, war auch schon das Handtuch um die Hüften gebunden. „Da ist echt nichts was du verstecken brauchst, Kleiner.“, raunte er ihm zu, als er ihm nachging zu den Duschen. Hach ja, er mochte sein neues Spielzeug.

tbc: Duschen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Umkleiederaum   

Nach oben Nach unten
 
Umkleiederaum
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fox River :: Waschraum-
Gehe zu: