Fox River

Erlebe den Alltag in einem Gefängnis - Ein FSK 18 Forum
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Date, Time & Weather
Mo Nov 16, 2009 1:02 pm von Dr. Elliot Reid
Uhrzeit: 12:00 bis 18:00 Uhr
Tag: Montag
Monat: November
Wetter: ca. 4° - 7°, die Sonne scheint, leichter Wind.


Kommentare: 0
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 33 Benutzern am Fr Aug 17, 2018 5:28 pm

Teilen | 
 

 Mittlere Ebene

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Lex Foster

avatar

Anmeldedatum : 03.11.09

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Do Jan 14, 2010 3:53 pm

Lex wollte sich gerade das Geld einstecken und eine der wieder gewonnenen Kippen an stecken, doch Sergei trübte seine Freude. Etwas ungläubig guckte er drein, als dieser ihm sein Blatt präsentierte. Lex schnappte nach Luft, "Ne oder?! Das kann ja wohl nicht sein", schimpfte er los als er sag das Sergei tatsächlich gewonnen hatte. "Fuck man...", brummte er dann sauer. Verlieren war einfach nicht Lex sein Ding.
"Glückwunsch", sagte er mürrisch, für heute reichte ihm das wirklich. Noch eine Ründe würde Lex nicht wollen auch nicht morgen oder übermorgen.
Es wurmte Lex sehr das er verloren hatte, aber daran konnte er nun auch nichts mehr ändern. "Viel Spaß mit deinem Gewinn", er wollte seine nun schlechte Laune nicht an Sergei auslassen.
Er kramte auf dem Bett rum, hier musste noch Schokolade sein, die er von Johnny bekommen hatte. "Wenigstens habe ich die noch", sagte er grinsten zu Sergei und biss in die Schoki.
"Naja, dann würde ich sagen man sieht sich oder hört sich. Werde nun gleich duschen, irgendwie..." Er aß die Schokolade weiter und kramte dabei seine Sachen zusammen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sergei Oliakov

avatar

Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Fr Jan 15, 2010 12:39 pm

Er merkte Lex natürlich an dass dieser von seiner Niederlage nicht unbedingt begeistert war, doch das kümmerte Sergei nur am Rande, wenn überhaupt. "Den werd ich haben." meinte er nur mit einem gRinsen als Lex ihm viel Spass mit seinem Gewinn wünschte. "Hey, ich hatte einfach nur Glück, hätte auch anders laufen können." sagte er dann ruhig und überlegte ob er sich noch eine Zigarette anstecken solte. Doch er hatte nur diese eine Packung und die musste er sich aufsparen bis er eine neue hatte und noch wusste er nicht wie er an eine zweite kommen würde.
"Ja, mach das." meinte er nur als Lex meinte er wolle duschen gehen. Sergei verbaschiedete sich mit einem leichten Winken von Lex und ging rüber in seine Zelle. Das Wollmonster war immernoch nicht da, was gut war.
Sergeu kletterte auf das obere Bett und nahm sich da sKopfkissen. Die zwanzog Dollar schob er in den Kissenbezug und das Kleingeld lies er in die Zigarettenschachtel fallen. Die Schachtel steckte er wieder in seine Hosentasche und Sergei machte e ssich auf dem oberen Bett gem+tlich, döste etwas vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lex Foster

avatar

Anmeldedatum : 03.11.09

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Di Jan 19, 2010 9:20 pm

"Bye", sagte Lex und hob die Hand. Sergei war weg, er saß auf dem Bett und starrte die Wand gegenüber an. Und nun? Was machst jetzt? Duschen? Kann noch ne Stunde warten...hm...Rauchen? Nein, ich muss sie mir einteilen. Lex's Blick ging zur Zellentür, er sah so genau auf die Zelle schräg gegenüber. Bambi, er grinste, eine gute Idee Frischlinge waren immer interessant und das Bambi erst recht. Der konnte einem Leid tun, immerhin musste der siche eine Zelle mit 'Rambo' teilen. Ob Bambi, also Cameron, ihm Leid tun würde, das würde Lex später entscheiden.
Ruhig stand er auf, nahm noch ein Stück Schokolade und machte sich auf in die Zelle gegenüber.
Cameron schlief noch, hatte er wohl auch nötig...
Lex stellte sich vor das Etagenbett "Bambi!", sagte er etwas lauter. Cam reagierte nicht sofort. "Los aufstehen Bambi", sagte er noch mal und rüttelte am Bett "Bardo verlangt nach dir", dabei musste er schmunzeln, man merkte Cameron nämlich an das er Respekt, großen Respekt vor seinem Zellengenossen hatte. "Los!", brüllte er dann Cameron an und stieß mit der Hand in dessen Seite.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Di Jan 19, 2010 9:27 pm

occ: Sergei überposten bis Rob wieder da ist... oder so....

ic:
Cam war eingeschlafen, er schlief endlich. Es tat ihm gut zu schlafen und zwar ohne den Hintergedanken das Bardo unter ihm war und jederzeit aufstehen und ihn aus dem Bett zerren konnte für seine perversen Spiele. Gerade als er im Tiefschlaf war hörte er etwas. Bambi? Nein, er musste sich verhört haben. Er schlief weiter. Doch dann meinte diese Stimme das Bardo nach ihm verlange, sofort schlug er die Augen auf. Da sein Gesicht aber zu Wand war konnte Lex es nicht sehen. Als dieser dann am Bettgestell rüttelte drehte Cameron sich zu Lex, und setzte sich auf.
"Was willst du?" fragte er genervt. Er war immernoch müde. Langsam stieg er vom Bett, als er landete verzog er schmerzhaft das Gesicht. Denn sein Allerwertester tat immer noch weh, wegen Bardos netter Behandlung. "Verzieh dich. Wenn Bardo was wollen würde, würde er selber antanzen." da war Cam sich sicher, denn das was Bardo von ihm wollte würde er warscheinlich in der Zelle wollen. Und in der Zelle waren sie ja und Bardo war nicht da. Kurz ging sein Blick auf seine Hände, die notdürftigen verbände hatten sich gelockert und sie schmerzten wieder, die Hände. "Fuck..." murmelte er nur und setzte sich aufs untere Bette, den Blick zu Boden. An schlafen war nicht zu denken solange der Kerl da vor ihm stand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lex Foster

avatar

Anmeldedatum : 03.11.09

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Di Jan 19, 2010 10:11 pm

"Hey sei nicht so zickig Bambi", wieß Lex Cameron zurecht. Er sah fertig aus, weiß der Teufel was Bardo mit dem gemacht hatte. So genau wollte Lex das auch nicht wissen. Lex lehnte sich gegen die Wand und sah Cam an. "Wollte ja nur nett sein...aber wenn du nicht willst dann gehe ich wieder." Gemächlich schlenderte - ja, auch 1 1/2 Meter kann man schlendern- zurück zur Zellentür. doch er drehte sich wieder um, und lehnte am Gitter, das hervor lugte.
"Was ist denn mit deinen Händen?", hakte Lex nach. Auch wenn er sich denken konnte was war.... Bardo war halt ein Arschloch. Naja was kümmerte es lex, er machte eh so gut es ging einen Bogen um ihn.
"Möchtest du nun weiter das zickige Bambilein spielen oder kann man mit dir auch reden?", meinte er dann etwas patzig und hob fragend eine augenbraue.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Di Jan 19, 2010 10:19 pm

Cam hörte nicht wirklich was Lex da redete, denn seine Hände schmerzeten und brannten. Als er schlief konnte er den schmerz ausblenden, doch jetzt war er wieder da. "Sorry, aber ich bin müde und meine Hände schmerzen wie Sau." Dass ihm auch der Hintern weh tat verschweig er einfach malm ging Lex auch nix an, seiner Meinung nach.
Als Lex fragte was mit seinen Händen war sah er zu ihm, dann stand er auf und ging zum Waschbecken, stellte es auf das kälteste und nahm sich die Verbände ab. Er verzog das Gesicht, denn etwas von dem verband klebte an der Wunde. "Argh..." gab er nur von sich und hielt die Hände unte rdas eiskalte Wasser.
"Nein, bleib.... bitte." sprach er ruhig und sah weiter auf seine Hände, wo immernoch das eiskalte Wasser drüber lief. Langsam betäubte das eisige Wasser den schmerz und Cam atmete erleichtert aus. Es tat ihm einfach gut.
Er hoffte, dass wenn Lex hier war, Bardo vielleicht etwas freudlicher zu ihm war wenn er käme. Die Kälte von seinen Händne breitete sich schnell aus und Cam begann zu zittert, weil er fror.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lex Foster

avatar

Anmeldedatum : 03.11.09

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Di Jan 19, 2010 11:12 pm

Mit Argwohn sah Lex auf den Frischling. "Das ist mir klar, das die weh tun.", aber das war nicht das was Lex wissen wollte. Naja, da hat der Bardo wohl seinen Furst an Bambi ausgelassen. Er beobachtete was Cameron tat, nach dem dieser dann auch meinte das Lex bleiben sollte. Machte es sich dieser einfach mal auf dem unteren Bett bequem, auch wenn es das von Bardo war. Zum Stehen hatte Lex keine Lust.
"Du solltest zu Barbie gehen und dir Salbe oder so geben lassen, sonst tuts noch mehr weh.", er sah sich um, warum war es hier relativ ordentlich und bei ihm nicht? Gab es hier eine Putzfrau? "Naja Cammy. Wie waren die ersten 24 Stunden hier bei uns??", Lex machte es sich richtig gemütlich auf dem Bett von Rambo.
"Keine Angst, ich beiße dich nicht.", sagte er zu Cameron, er konnte ruhig zu ihm kommen immherhin war er nicht Bardo.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Di Jan 19, 2010 11:33 pm

Immernoch hielt er die Hände unters Waschbecken und lies sich das eiskalte Wasser über die Hönde laufen. Seine Lippen wurden allmählich blau und er zitterte wie Espenlaub. Er fror, trotzem lies er seine Hände unter dem Wasserhahn, die inzwischen Leichenblass waren. Doch so war der Schmerz wenigstens betäubt, was das Wichtigste war.
"Er,.." begann er zitternd zu sprechen. "hat... Hände.. als Aschenbecher... benutzt." sprach er dann zitternd. Als Lex meinte er solle zu Reid schüttelte er den Kopf. Er wollte nicht zu Reid, die würde merken was los war. Er wollte nicht dass sie wusste was Bardo mit ihm angestellt hatte.
"Die Hölle..." sprach er dann zitternd als Lex fragte wie seine ersten 24 Stunden waren. Es war die Hölle. Er wurde genötigt . Er wurde vergewaltigt und dann hatte Bardo ihm eine schmerzhafte Wunde zugefügt. Ja, es war die Hölle. Er wollte weg, wieder nach Hause. Er wollte zurück in sein Haus auf Fishers Island. Langsam lehnte Cam sich an die Wand und rutschte an ihr runter. Er war völlig fertig mit den Nerven. Er saß an der Wand und besah sich seine Hände, die sehr stark zitterten, genau wie Cameron. Seine Lippen wurden leicht blau und er war kridebleich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lex Foster

avatar

Anmeldedatum : 03.11.09

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Di Jan 19, 2010 11:42 pm

Lex sah Cameron an. Das er fertig war mit der Welt war offensichtlich aber das was er veranstaltete, das würde es auch nicht machen. So würde er nur halb tot auf der Krankenstation landen. Er ging zu ihm und hockte sich neben Cam. "Bambi, ich glaube du brauchst nen Doch. " Lex nahm Cams eiskalte Hände in seine, die mussten sich richtig warm anfühlen und das obwohl Lex sonst ja eine wandelnde Eiskammer war.
"Arschloch", murmelte er, als er die Wunden sah. "Bleib da sitzen, ich hole wen.", man hörte das dieses ein kleiner Befehl war. Lex verließ die Zelle und kam nach wenigen Minuten mit einem Wärter wieder. "Wenn Sie den nicht im Leichensack hier raus bringen wollen, dann holen Sie Barbie her.", meinte er im flüsterton zu dem Mann. Der Wärter ging neben Cam in die Hocke und besah dessen Hände., er nickte verließ die Zelle.
"Er holt Barbie.", sagte Lex, griff nach der Decke vom oberen Bett und legte sie um Cameron. Noch mehr sollte er nicht auskühlen, sonst würde er wirklich noch die Radieschen von unten ansehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Di Jan 19, 2010 11:51 pm

Cam wehrte sich nicht als Lex auf ihn zukam. Als dieser seine Hände nahm fühlten die sich heiß an für Cameron. Cam wollte in diesem Moment einfach nur sterben, er wollte nicht mehr. Er wollte nicht mehr Bardos Spielzeug sein. Dass er in 4 Wochen eh sterben würde war ihn irgendwie kein Trost, die 4 Wochen kamen ihm auf einmal sehr lang vor.
Keinen Millimeter rüherte er sich als Lex ihm fast schon befahl sitzen zu bleiben. Was hätte er auch tun sollen? Immernoch zitterte er wie Espenlaub. Cam erschrack etwas als der Wärter plötzlich neben ihm hockte, schlucke, sagte aber nichts.
Als Lex meinte der Wärter hole Barbie sah er ihn an. "Meinst du Elliot?" fragte er zitternd.
Die Decke wollte er nicht. "Lass mich doch einfach verrecken..." sagte er dann leise. das wäre wohl das beste gewesen. "Was machst du so nen Aufstand? In 4 Wochen bin ich eh tot, du sparst den doch die Kosten wenn du mich verrecken lässt." meinte er dann todernst und sah Lex dabei an. Immernoch war er kreidebleich und zitterte am ganzen Körper.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dr. Elliot Reid
Mod
avatar

Anmeldedatum : 31.10.09

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Mi Jan 20, 2010 2:09 pm

occ: poste Lex und Ell zusammen

pp: Büro Reid

Als Elliot, in begleitung zweier Wärter, in die Zelle von Cameron und Bardo kam. Sah sie wie Lex noch immer vor dem blonden Neunling hockte und ihm eine schallende Ohrfeige verpasste. "Na na, meine Herren bisschen Benehmen würde nicht schaden.", tadelte Elliot Lex. Sanft aber bestimmt schon sie ihn aus dem Weg und ging vor Cam in die Hocke. Sie nahm eine Hand von ihm und guckte sie sich an. "Was genau ist passiert??", wollte sie wissen und besah sich wärend dessen die zweite Hand. Zielsicher griff Elliot in ihre Tasche, sie reinigte die Wunden, schmierte eine Salbe drauf die schmerzlindernt und Kühlend war. Dann sah sie Cam an und wartete auf die Antwort. Kurz sah sie zu Lex, der nun wieder auf dem Bett saß. Den gibps hatte Kate wirklich gut angelegt. Das musste sie ihr ja lassen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Mi Jan 20, 2010 2:19 pm

Doe Ohrfeige kam überraschend und daher zucke Cam auch merklich zusammen. Das die Ärztin kam bekam er nur am Rande mit. Immernoch waren seine Lippen leicht bläulich und seine Haut kreidebleich. Wiederstandslos lies er sich von der Ärztin verarzten. Als sie fragte was passiert war sah er sie an. Er wusste dass es Ärger geben würde wenn er Bardo verpfeifen würde. "Ein Unfall....." sagte er dann und schluckte. Sein Blick ging zu Lex und er wollte ihm mit seinem Blick bitten dass er nichts verraten würde. "Danke." nuschelte er und rappelte sich allmählich auf. Die Decke lies er auf den Boden fallen und besah sich seine Hände.
Er ging zur Zellentür, wobei er kaum merklich hinkte, denn immernoch sah sein Allerwertester von Bardos Behandlung gestern abend weh. Sein Blick ging umher, dann setzte er sich auf das untere Bett, und sah zur Ärztin. Er hoffte dass sie gehen würde. Er wollte sie nicht hier haben, denn er wusste dass es Ärger von Bardo geben würde wenn er das rausbekommen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dr. Elliot Reid
Mod
avatar

Anmeldedatum : 31.10.09

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Mi Jan 20, 2010 2:25 pm

"Ein Unfall?", Elliot glaube Cam kein Wort "Das sieht mir zwar nicht danach aus aber nun ja. Hier", sie geb ihm eine Salbe. "Die machen sie mindestens vier mal am Tag auf die Verletzungen. Wenn die schmerzen nicht weggehen dann melden Sie sich bei mir. Und ziehen Sie sich wärmer an, sonst werden Sie krank." Elliot hob die Decke auf und gab sie wieder Cam, noch mehr kranke konnte sie zur Zeit nicht gebrauchen.
"Und bei Ihnen alles okay Foster?", hakte sie nach, dieser nickte und damit war das Theater hier unten für Elliot beendet. Sie ging wieder.

tbc: ?????

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lex Foster

avatar

Anmeldedatum : 03.11.09

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Mi Jan 20, 2010 5:05 pm

"Doof ist Sie nicht, die glaubt das nicht.", meinte Lex nachdem die Ärztin abgedampft war. "Du hättest es ihr sagen müssen", sagte er dann noch ernst. So hatte das doch keinen Sinn, warum ließ man sich bitte freiwillig das leben zur Hölle machen?? Das konnte Lex nun wirklich nicht verstehen.
"Ne andere Zelle und deine Probleme sind gelöst...", sprach Lex seine Gedanken laut aus. Er sah Cameron an. "Ich verstehte dich nicht." er schüttelte den Kopf. "Auch wenn dir anscheind alles egal ist, da du eh bald den Löffel abgibst, aber das...", naja was sollte Lex noch sagen, es war Cam's Entscheidung.
Er griff zu seine Zigaretten, in der Hosentasche steckte sich eine an und bot Cam auch eine an. Langsam wurde es zur Gewohnheit immer eine Kippe im Mund zu haben, daran musste Lex arbeiten, das war eine scheiß Angewohnheit.
"Wo ist Rambo eigentlich??", hakte Lex nach auch wenn es ihn nicht interessierte wo Bardo war. Aber er war ja höfflich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Mi Jan 20, 2010 5:16 pm

"Wenn ich der das sage und Baba das rausbekommt, wird er wieder..." er schluckte. Nein, das wollte er Lex nicht sagen. Es war für ihn so schon schklimm genug da musste Lex nicht auch noch wissen das Bardo ihn als Betthöschen regelrecht missbrauchte. "Oder sie verschlimmern sich dadurch." meinte er dann trocken. Er befrüchtete das Bardo ihn dennoch nicht in Ruhe lassen wurde, dass er sich trotzdem irgendwie holen würde was er so begehrte. Ein Brechreiz machte sich wieder bemerktbar und Cam schluckte.
"Ist es auch. Ob ich nun heute sterbe, morgen oder in 4 Wochen. Was macht das für einen Unterschied. Mein tot ist nur noch eine Frage des Wie und Wann, abder das ich sterbe steht doch schon 100 prozentig fest." sprach er kühl und sah Lex dabei an.
"Danke." sagte er und nahm die angebotene Zigarette. "Was willst du dafür?" Irgendwie rechnete er damit das Lex etwas dafür wollen würde.
"Keine Ahung wo der steckt, ich hoffe der bleibt noch ne Weile weg..." sagte er ruhig und nahm einen tiefen Zug von der Zigarette.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lex Foster

avatar

Anmeldedatum : 03.11.09

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Mi Jan 20, 2010 6:07 pm

"Hasst schiss vor dem Lackaffen, was?", bemerkte Lex spitz. Okay er wollte mit Cam nicht tauschen, nit die Zelle, nicht den Zellengenossen und auch nicht das Leben. Aber Lex wusste ja auch nicht warum Cam so eine Angst vor Bardo hatte....
"Naja, mach wie du meinst", sagte er dann und zog an seiner Zigarette, etwas von der Glut fiel aufs Bett. "Ups", meine er ironisch und fegte sie mit der Hand hinunter. Ein klitze kleines Brandloch war zu sehen. Zu ger Geschichte mit dem Sterben sagte Lex nichts, ein Thema wo er nicht drin gut war. Was sollte man bitte zu einem sagen, der wusste das er an Tag X sterben würde? Er überging das ganze einfach und fing dann schallend an zu lachen. "Was ich dafür will? Nichts, ich bin nett....von mir aus kannst auch noch eine haben. Auch ohne das ich was will. Außerdem, du als Frischling hast eh nichts. Bambi, du bist wirklich goldig. Schade das du nciht lange bleibst...." es waren immer die 'nett' die sie auf den Stuhl jagten oder ihnen eine Giftspritze in die Venen jagden..zu dumm auch.
"Er zähl mal, was hast du angestellt?", nuschelte Lex wärend er an dem Glimmstängel zog.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Mi Jan 20, 2010 6:24 pm

"Schiss? Das trifft es wohl ziemlich auf den Punkt." sagte er dann und sah auf die Bettdeckle. Das Lex ein Brandloch verursachte bekam Cam garnicht wirklich mit. Sein Blick ging zwar in Lexs Richtung, aber sie ging an ihm vorbei. Er starrte ins Leere, auf einen Punkt irgendwo in der Ferne. Cam wäre am liebsten irgendwo anders gewesen, weit weit weg. Irgendwo wo er einfach mal er selbst sein konnte. Er wollte nicht vor Bardo kuschen und Angst davor haben dass er ihn mitten in der Nacht aus dem Bett zerren würde für seine perversen Spiele.
Cam atmete hörbar aus und sah dann zu Lex. Er war erleichtert darüber das Lex nichts für die Zigarette wollte. "Danke." sagte er und schmunzelte sogar leicht als er meinte er sei goldig. "Na guck doch mal, hab sogar goldene Haare." meinte er im Scherz und deutete auf seine blonden Haare. Doch dann verschwand sein Lächeln wieder als Lex meinte es sei schade dass er nicht mehr lange Leben würde.
Cam nahm ebenfalls einen tiefen Zug und sah zu Lex als dieser fragte was er gemacht hatte. "Ich war Auftragsmörder. Wurde wegen Mord in mind. 20 Fäällen verurteilt. Mehr konnten sie mir nicht nachweisen, zu blöd aber auch." er schmunzelte wieder und sah auf das Bette.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lex Foster

avatar

Anmeldedatum : 03.11.09

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Mi Jan 20, 2010 8:04 pm

"Sorry gold Köpfchen", Lex seine Worte von eben waren nicht so klug gewählt. Das fiel ihm aber erst jetzt auf. Interessiert hörte Lex zu was Cammy so angestellt hatte. "Auftragsmörder? Dabei schaust du so nett aus.", bei diesen Worten musste er lachen, sagten das nicht auch immer alle zu ihm?? "Aber das sagen sie auch zu mir. Mir will auch keiner glauben das ich sechs Menschen abgeknallt hab." er sagte diese Worte kühl, ohne jegliche Emotion, die Menschenleben waren Lex egal. Es hat damals auch keine interessiert wie es ihm ging.
"los Bambi, wir gehen auf den Hof, bisschen Luft tut dir mal gut. Siehst aus als ob sie dich schon gegrillt hätten." Cam war wirklich blass um die Nase. Lex knuffte ihm in die Seite und stand auf. "Hopp hopp!", trieb Lex Cameron an.

tbc: Hof

(postest du bitte zu erst????)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cameron Stone

avatar

Anmeldedatum : 02.01.10

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Mi Jan 20, 2010 8:11 pm

occ: poste gleich aufm Hof...

tbc~Hof
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marc Brandon

avatar

Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 27
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Sa Jan 23, 2010 4:39 pm

pp: BH II

Marc wurde von dem Wärter unsanft aus dem Behandlungszimmer II raus geschoben. Zuvor hatte er ihm wieder die Handschellen angelegt, so dass er nicht gleich verschwinden hätte können. "Als ob ich hier auch raus finden würde. Das ist ja hier das reinste Labyrinth.", dachte Marc und atmete einmal tief ein und aus. Es dauerte auch nicht, da waren sie an der Zelle von ihm angekommen. Der Wärte schubste ihn grob hinein, nahm die Handschellen von Marc und schloss die Zellentüre zu. "Man, wenn sie jeden so behandeln, dann Prost Mahlzeit!", gab Marc von sich und kassierte für diesen Satz einen grimmigen Blick vom Wärter. Dieser aber sagte nichts darauf und wandte sich zum Gehen. Nun war Marc alleine. Er rieb sich über die Stellen, an denen sich die Handstellen zuvor befanden. Rote Striemen waren zu sehen, doch das machte ihm jetzt nichts aus. Still schaute er sich um. Die Zelle war nicht besonders groß, doch es hatten immerhin zwei Stockbetten Platz. "Wer wohl mit mir in eine Zelle kommt? Hoffentlich jemanden den ich leiden kann und kein großkotziger Typ. Sonst werd ich großkotzig.", grübelte Marc und ging auf die Betten zu. "Ich werde oben schlafen.", brummte er vor sich hin, kletterte eins der Stockbetten hoch und machte sich oben bequem.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Christoph Simps

avatar

Anmeldedatum : 28.11.09

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Sa Jan 23, 2010 4:50 pm

pp: Behandlungszimmer I

Chris wurde vom dem Wärter aus dem Behandlungsraum geführt und wohl zu seiner Zelle gebracht. Er wurde immer regelrecht die Gänge entlang geschubst. Aber das machte ihm nichts. Er war glücklich und zufrieden. Den Gesichtsausdruck von Kate würde er länger nicht vergessen und das brachte ihm genugtung. Wenn die wüsset was auf sie wartet, wenn sie mal wieder nach Hause geht und nicht mehr bei dieser Ärztin pennt. Chris wusste natürlcich das Kate schon länger nicht mehr zu Hause schlief. Dafür hatte er ja seine Kollegen, aber immerhin schlief sie bei einer Frau und bei keinem Mann. Der tote Hund, den sieh in der Badewanne finden würde, wenn sie mal wieder nach Hause fuhr, war nur ein Vorgeschmack. Immerhin hatte er ihr den Hund damals geschenkt, also konnte er ihr ihn auch wieder nehmen. So einfach war das für Chris.
Als sie bei einer Zelle ankam, schloss der Wärter sie auf und stoß Chris regelrecht hineine. Aber Chris grinste einfach nur und ließ sich die Handschellen abnehmen. Die Zellen blieben jetzt offen und sie konnten sich im Zellenbereich frei bewegen. Aber Chris wollte erst mal sehen mit wem er denn das Vergnügen hatte dir Zelle zu teilen. Er schaute sich um und entdecke Marc auf dem oberen bett.
"Hey, na...wir beide zusammen. Da haben wir es aber gut getroffen", sagte er zu Marc und setzte sich auf das untere Bett. "Du oben, ok dann ich unten, obwohl ich ja eigentlich lieber oben liege." sagte Chris mit einem Augenzwinkern. Was mit 'oben liegen' gemeint war konnte Marc sich ja sicher denken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marc Brandon

avatar

Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 27
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Sa Jan 23, 2010 5:17 pm

Marc lag noch immer obem im Bett und dachte weiter nach, mit wem er in eine Zelle kommen würde. "Bis ich da mal eine Antwort bekomme, ist bestimmt ne Ewigkeit vergangen!", dachte er sich und schaute weiter die Decke an. Doch da irrte er sich. Plötzlich waren Schritte zu hören, die immer näher kamen und genau vor seiner Zelle Halt machten. Er setze sich kurz auf, sah aber nichts weiteres als den Wärter. Während der Wärter die Zellentür aufsperrte, legte er sich wieder hin. Keine Sekunde später, hörte er eine vertraute Stimme. Es war Chris. "Hey Chris. Ja stimmt, da haben wir es wirklich gut getroffen!", antwortete Marc. Als Christ die Andeutung machte, dass er lieber oben schlafen würde, wusste Marc sofort, was er damit meinte. "Tzzz...warum meinst du wohl, dass ich das obere Bett ausgesucht habe? Genau aus dem Grund!", grinste Marc im Gedanken vor sich hin, ließ es sich aber nicht anmerken.
Er setzte sich wieder auf, so dass er mit Chris Angesicht zu Angeicht reden konnte. "Ich bin ja gespannt, was uns sonst noch so alles hier erwartet!", sagte Marc an seinen Zellengenossen gewandt. "Was hast du eigentlich die ganze Zeit getrieben, wo wir uns nicht gesehen haben?", fragte Marc. Ihn interessierte es zwar nicht so sehr, aber immerhin peppte dies die Stimmung und die Atmosphäre ein bisschen auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Christoph Simps

avatar

Anmeldedatum : 28.11.09

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Sa Jan 23, 2010 5:27 pm

"Was uns hier ertwarter?? Was soll uns hier denn schon erwarten..langweilige Tage...jeden Tag das selbe Essen...und so weiter." sagte Chris auf die Frage von Marc.
Als dieser Chris fragte, was er die ganze Zeit gemacht hatte, musste er wieder grinsen.
"Ach ich meiner Ex einen Schock fürs Leben versetzt!!" Chris lachte laut und schallend. "Du glaubst nicht wie dumm sie aus der Wäsche geschaut hat. Ah ja, mit ihr werde ich noch meine reine freude haben, das sag ich dir." Chris setzte sich auf das untere Bett und lehnte sich mit dem Rücken an die Wand.
"Komm runter Marc, dann können wir besser quatschen, was anderes können wir hier drinnen ja eh nicht machen." sagte Chris und wartete bis Marc von seinem Bett hinunter zu ihm geklettert kam. Als Marc dann unten war, klopfte Chris auf sein Bett, damit Marc wusste das er sich ruhig setzen konnte wenn er wollte.
Chris stellte sich gerade Kates Gesicht vor, wenn sie ihren Hund finden würde und es legte sich ein Grinsen auf sein Gesicht, was recht perverse Züge an nahm. Dann schaute er wieder zu Marc.
"Und von wem wurdest du denn untersucht? Auch von der liebreizenden Ärtzin?? Die sieht auch sehr gut aus, sag ich dir."
Chris wartete mit einem breiten grinsen auf seinem Gesicht, auf eine Antwort von Marc.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marc Brandon

avatar

Anmeldedatum : 29.11.09
Alter : 27
Ort : Nürnberg

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Sa Jan 23, 2010 6:23 pm

Als Chris Marc aufforderte, dass er runter kommen sollte, so dass die beiden besser reden konnte, ließ sich Marc das nicht zweimal sagen. Ihm war jetzt schon langweilig und ihm war doch ein klein wenig ein winzig kleiner Stein vom Herzen gefallen, als er sah dass es Chris war, der mit ihm eine Zelle teilte. Während er vom Bett hinab stieg, dachte er an die Worte von Chris. "Na die kleine muss es ihm ja richtig angetan haben.", dachte er und atmete erst mal ein uns aus, als er unten ankam. Sein Zellengenosse klopfte mit der Hand auf seine leere Seite, andeutend, dass sich Marc ruhig neben ihn hinsetzen konnte. Schon gleich stellte Chris ihm eine Frage, von wem er denn untersucht wurde.
"Ich wurde von dieser Kathrrine Milner untersucht. War eigentlich ganz ok. Nur mittendrin musste sie mal den Raum verlassen und als sie wieder kam, war sie total abwesend. Ach ja, ist das nicht deine Kleine? Von der du schon mal in der Wartezelle was erzählt hast?", fragte Marc. Gespannt wartete er auf eine Antwort von Chris. Plötzlich kamen ihn wieder die Bilder von den Frauen, die er in der Zeit, wo er noch frei war, vergaltigt hatte in den Kopf. "Man, warum muss ich andauernd daran denken?", dachte Marc und war nun komplett in seine Gedanken versunken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sergei Oliakov

avatar

Anmeldedatum : 06.01.10

BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   Sa Jan 23, 2010 6:41 pm

occ: Es ist "freie Zeit" d.h. alle Zellentpren sind offen und die Insassen können sich frei bewegen auf den Ebenen Wink

ic:
(Sergei~Chris~Marc)

Er hatte auf seiner Liege gelegen und gedöst. Dennoch hatte er mitbekommen das Wärter durch die Ebenen liefen und scheinbar wieder neue Insassen brachten. Heute schinen viele neu zu kommen. Sergei sah nur wie der Wärter mit den beiden an seiner Zelle vorveilif. Er gähne laut und streckte sich, dann sprang er vom bett und wartete bis der Wärter wieder verschwand. Sergei grinste ihn nur an, es war einer der Wärter der dabei war als Sergei seine kleine Nummer abgezogen und den anderen Wärter zum kotzen gebracht hatte.
Ruhig und gelassen lief er zu der Zelle der beiden Neuankömmlige. Er lehnte sich an die Tür und sah zu den beiden hinein. "Tag auch." sagte er mit einem leicht dreckigen Grinsen und musterte die beiden kurz. Naja, durchschnittstypen, wie er. Nichts besonderes.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mittlere Ebene   

Nach oben Nach unten
 
Mittlere Ebene
Nach oben 
Seite 6 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fox River :: Zellenbereich-
Gehe zu: